Heidrun Daßler

Heidrun Daßler

Mein erster Sohn kam im August 1986 ins Krankenhaus. Er war fast 1/2 Jahr alt. Nach ein paar Tagen wurde uns gesagt, dass er über den Berg ist und in der selben Nacht wurde uns mitgeteilt, dass er verstorben ist. Ich hatte von dem Moment an ein schlechtes Gefühl, da ich sehr unter der Beobachtung der Stasi stand. Im laufe der Jahre und in vielen Gesprächen festigte sich der Gedanke, dass er vielleicht zwangsadoptiert wurde.

Heidi Daßler ist seit 2003 an Multipler Sklerose erkrankt und damit immer wiederkehrenden Depressionen. Doch Heidi ist eine Kämpferin die trotz ihres Schicksals von Herzen nach ihren Möglichkeiten unterstützt.

Über den Autor

Samira

Samira editor

- Gründerin 2016 - Administratorin - Helping Angel