Blog-Archiv

Kurz vor Sylvester

💥 Kurz vor Sylvester 💥

❣️ Teilen Erwünscht ❣️

💥Gedanken an alle die am Rande der Gesellschaft leben müssen. 😢

Autorin :SamiraSzameit 28.12.2019 ©

💖Das Weihnachtsfest gut rum gebracht,
Was wurde auch dies Jahr wieder gelacht.
💖 Eine Vielzahl an Geschenken,
Doch sollten wir an jene denken.
💖Die, die kommen nicht zur Ruh und bekommen kaum ein Auge zu.
Jene die da sind allein,
Oftmals haben nichtmal Haus oder Heim.
💖 Während alle haben zuviel gegessen,
Stand vor vielen nicht ein einzieges Essen.
💖 Das Leben oft böses Schicksal bestellt,
Wie ungerecht ist diese Welt.
💖 Lasst uns auch im Neuen Jahr nicht vergessen,
Viele Menschen haben kaum zu essen.
💖 Doch das ist es oft nicht nur allein,
Sie wollen gern wieder Lebendig sein.
💖 Teilnehmen am Leben und einem normalen Fest,
Wenn die Gesellschaft sie doch nur lässt.
💖 Denn Ausgrenzung ist häufig das Steckenpferd,
Und viele tun es ganz ungeniert.
💖 Vergessen vor lauter Selbstherrlichkeit,
Obdachlosigkeit ist oft nicht weit.
💖 Krankheit, Scheidung, Arbeitsplatzverlust…..
Obendrein ne Menge Frust.
💖Fängst an zu trinken vor Traurigkeit,
Dann ist auch dein Abstieg nicht mehr weit.
💖Denn so begann es bei so vielen,
Hast du das nun endlich kapiert?
Und schneller als man denkt ist es dann passiert.
💖 Und bist du erstmal in der Schleife drin,
Gibt es kaum noch ein entrinnen.
💖 Wo gestern noch viele Freunde waren,
Ist der Zug dann abgefahren.
💖 Und du bleibst zurück allein,
Niemand will so arm wie du jetzt sein.
💖 Die Seele dieser Menschen in Stücke zerfetzt,
Ihre Herzen oft zutiefst verletzt.
💖 Doch nicht wegen der Armut ganz allein,
Sondern mehr von der Gesellschaft Heiligenschein.
💖 Nehmt euch bitte vor dies niemals zu vergessen,
Denn schon morgen kann es auch dich dann treffen.
💖 Gebt diesen Menschen eure Helfende Hand,
So wie sicher einst auch jemand zu dir mal stand.
💖 Schaut nicht weg sondern in Ihre Augen,
Gebt ihnen Würde, Hoffnung und Glauben.
💖 Denn neben Essen, Kleidung und ein bisschen Geld,
Ist es die Würde die Ihnen so sehr fehlt.
💖 Abgestempelt sitzen sie in der Gasse,
Fristen ein dasein als Mensch Dritter Klasse.
💖 Hört auf euch von diesen Abzuwenden,
Denn selbst ein armer kann ein bisschen spenden.
💖 Versuch es mal, denn es gibt kein schöneres Gefühl,
Als denen was zu geben die nicht haben soviel.
💖 Öffne dein Herz und gib der Seele Licht,
Denk ab und zu nicht nur an Dich.
💖 Das schönste Gefühl, man wirds kaum denken……
Ist mit Liebe etwas zu schenken.

Das Fest der Liebe

❤️ Das Fest der Liebe ❤️

Autorin :SamiraSzameit 23.12.2019 ©

💥Nur noch einen Augenblick und es ist da,
Vergangen sehr schnell das letzte Jahr.
💥Man kehrt in sich hinein und das Denken fällt oft schwer,
Denn vieles Vergangene schmerzt doch noch sehr.
💥Doch dann siehst Du sanft auf deinen Tannenbaum,
und ganz viel Liebe erhellt den Raum.
💥 Schaust in die Augen des Menschen der Dich liebt,
der Dir so manche Schwäche zärtlich vergibt.
💥 Du hörst von weiten Kinder singen,
Weihnachtsgefühle in deinem Herz erklingen.
💥 Du machst dich Frei von dem was wahr,
und freust dich still aufs Neue Jahr.
💥 Nun ist sie da die Besinnliche Zeit und auch das Christkind ist nicht mehr weit.
💥 Du setzt dich nieder in deinem geschmückten Heim,
Heut wollt ihr alle Beisammen sein.
💥 Denn darum geht es bei diesem Fest,
das man Familie nicht alleine lässt.
💥 Ein Tränchen in den Augen und der Blick nicht ganz klar…
Dann weißt du das Fest der Liebe ist nun da.
💥 Geniesse von Herzen diese wundervolle Zeit,
denn niemand weiß wieviel dir davon bleibt.

❤️ Von ganzem Herzen wünsche ich Euch ein Wunderschönes Fest und Fantastische Feiertage.

Mutter und Sohn

🎅 💥 Zum 1. Advent wünschen wir allen nur das Beste 💥🎅

❤️Mutter und Sohn❤️

Autorin:
SamiraSzameit 01.12.2019

❤️Vor fast 23 Jahren wurdest du mein Sohn geboren.
Der Himmel hat gewiss kein Engel verloren. 😉.
❤️Du warst so ein wunderschönes Kind, Das mit einem Lächeln immer gewinnt.
❤️Die Jahre vergingen und du wurdest Groß, Wo ist sie geblieben die Zeit denn bloß. ❤️Nicht immer war es mit Dir leicht,
Doch am Ende hast du meistdein Ziel erreicht.
❤️Auch mein Vertrauen hast du schon gebrochen, Sie waren schmerzhaft diese Wochen.
Doch du bist heut ein Mann der Aufrecht geht, und Ehrlich zu seinen Fehlern steht.
❤️ Eines ist sicher und das darf jeder lesen,
Meist bist du mir ein guter Sohn gewesen.
❤️Ich liebe Dich ganz doll so wie du bist,
Weil niemand auf Erden Fehlerfrei ist.
❤️Für mich hast du immer alles gegeben, Und verteidigst mich sogar mit deinem Leben.
❤️Es ist nicht wichtig was andere denken, Sie wissen nicht was es heißt Liebe zu schenken.
❤️Auch wenn du mal schwenkst den eisernen Dolch, Und dich benimmst wie ein großer Strolch, Dein Handeln mir bereitet tiefen Schmerz, So hab ich dich immer in meinem Herz.
❤️Denn ich weiß genau wenn du mich liebevoll küsst, Das du in der Seele ein ganz friedlicher bist.
❤️Deine Mutter zu sein bedarf keinen Mut,
Denn am Ende wirds für uns beide immerwieder gut.
❤️Lass sie reden und dumm sprechen, Unser Band kann keiner brechen.
❤️Das es Dich gibt macht mich sehr froh, Ich liebe Dich von Herzen 💞Angelo.💞

Advent

🎅🌲Advent 🎄🎅

Lasst uns auch die Denken, die am Rande der Gesellschaft stehen. 😢

Autorin : SamiraSzameit 29.11.2019 ☃️

🎄Advent, Advent nun ist es wieder soweit,
Die schönste Zeit des Jahres,
Nun beginnt die Weihnachtszeit.
🎄In den Herzen wird es warm,
Die Menschen bekommen ein besonderen Charme.
🎄Am Weihnachtsmarkt geht’s von Stand zu Stand,
Den leckeren Glühwein fest in der Hand.
🎄Bratwurst und ne Zuckerstange,
Bis Heiligabend ists nicht mehr lange.
🌲Die Liebe in uns wird sanft wie ein Kind,
Denken auch an alle die nicht bei uns sind.
🎄Die Augen glänzen im hellen Schein,
Denn Gütige Herzen können auch verzeihn.
🎄Mit Liebe allein, wird ein jeder Traum wahr,
Und wir beenden in Frieden auch dieses Jahr.
🎄Lassen zurück was uns tat weh,
Wer fährt schon gern Schlitten im altem Schnee.

❤️Es ist Zeit sich zu besinnen und nicht zu vergessen,
Es gibt Menschen die haben nur wenig zu essen.
❤️ Können sich kaum leisten Jacke und Schuh,
Und an dieser Stelle kommst nun Du.
❤️ Denk nicht nur an Dich und wie es Dir ergeht,
Sondern auch an den der in der Kälte steht.
❤️ Wie mag es dem ergehen und er ist ganz allein,
Vielleicht bittest Du ihn auf ein Essen hinein.
❤️ Es ist falsch seine Augen weg zu wenden,
Eine Kleinigkeit kann ein jeder Spenden.
❤️ Du denkst Du hast zu wenig und schmeißt das Fleisch in den Topf,
Manch einer nichtmal hat ein Dach über dem Kopf.
❤️ Er würde alles geben um nicht zu Frieren,
Und dankbar er könnte im eigenen Topf rühren.
❤️ Es müssen keine großen Güter sein,
Eine Kleinigkeit tuts oft schon allein.
❤️ Stell dir vor du wärst er und müsstest frieren jede Nacht,
während ein dummer Mensch noch höhnisch über dich lacht.
❤️ Kannst du dir vorstellen den unerbittlichen Schmerz,
Den du dann fühlst in deinem kleinem Herz.
❤️ Lässt uns nicht Tatenlos in der Besinnlichen Zeit weilen,
Sondern das Brot mit den Armen teilen.
❤️ Ob Mann, ob Frau oder das Kind,
Schau sie nur an wie dankbar sie sind.
❤️ Setz doch mal 10 € ein und verzichte dies Jahr auf die Flasche Wein,
Und dann höre mal tief in dich hinein.
❤️ Wie schön es sein kann von Herzen zu geben und Glücklich zu machen ein Menschenleben.
❤️ Auch wenn du bisher hast nicht so Gedacht und das Leben dich anders lenkt,
Es gibt nichts schöneres als ein Ehrliches Geschenk.
❤️An einen Menschen der Bedürftig ist und sich über alles freut was du niemals vermisst.